buch.de: Umsatz steigt, Gewinn rückläufig

Dienstag, 30. Oktober 2007 10:41

MÜNSTER - Die buch.de internetstores AG (WKN: 520460) konnte auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2007 wachsen. Der Umsatz stieg um 23 Prozent.

Insgesamt 17,2 Mio. Euro (2006: 14 Mio. Euro) setzte der Onlinebuchhandel im dritten Quartal um und wuchs damit im betrachteten Zeitraum stärker als in den ersten zwei Quartalen des Jahres. Das Quartalsergebnis lag allerdings hinter dem des Vorjahresquartals zurück. Vor Steuern konnte die buch.de internetstores AG 334.000 Euro Gewinn verbuchen (2006: 510.000) Laut Unternehmen sei dieser Rückgang jedoch investitionsbedingt.

Teile des Umsatzwachstums sind auf die Akquisition von Alphamusic und Flexist zurückzuführen, welche seit dem 1. August in den Büchern berücksichtigt werden. Der Cash-Flow war im dritten Quartal leicht rückläufig und betrug 773.000 Euro (2006: 880.000 Euro). Die Unternehmensliquidität erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr auf 11,8 Mio. Euro, ein Zuwachs von zwölf Prozent. Das Nettoergebnis fiel im dritten Quartal auf 0,019 Euro je Aktie (2006: 0,031 Euro).

Meldung gespeichert unter: buch.de internetstores

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...