BT und Neuf Cegetel fördern Fon-Plattform

Donnerstag, 4. Oktober 2007 18:05
BT Group

Die Plattform Fon verfolgt ein einfaches Prinzip: Nutzer gewähren sich gegenseitig Zugang zu ihren Internetanschlüssen via WLAN, um eine günstige Internetnutzung unterwegs zu ermöglichen. Nun kommt auch erste Rückendeckung aus der Telekommunikationsindustrie.

Sowohl BT (vormals British Telecom) als auch Neuf Cegetel haben die eigenen Breitbandkunden eingeladen, sich an Fon zu beteiligen. BT könnte dann maximal drei Millionen Nutzer und Neuf Cegetel bis zu 500.000 Kunden beisteuern. Wie das französische Unternehmen weiter bekannt gab, seien die Router bereits mit einer entsprechenden Software ausgestattet worden. Nach eigenen Angaben verfügt Fon nach der Gründung 2006 mittlerweile über rund 190.000 Mitglieder.

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...