BT startet Festnetz-Mobilfunk Kombi

Freitag, 10. Juni 2005 10:54

LONDON - Der britische Telekommunikationskonzern BT (WKN: 794796<BTQ.FSE>) begibt sich am 15.Juni diesen Jahres erstmals auf neues Terrain. Zu diesem Zeitpunkt startet das Unternehmen einem Pressebericht zufolge in Großbritannien sein kombiniertes Festnetz- und Mobilfunkangebot.

Unter der Bezeichnung „Bluephone“ bietet BT Kunden ein neuartiges Mobilfunkgerät, das innerhalb bestimmter Zonen die automatische Umschaltung auf den Festnetzbetrieb ermöglicht. Außerhalb entsprechender Bereiche erfolgt eine Einwahl in Mobilfunknetze. Ein derartiges Produkt sei sinnvoll, da derzeit rund 30 Prozent der Gespräche zu Hause mit dem Handy abgewickelt würden, so der Telekommunikationskonzern weiter. Laut BT ist die Festnetz-Mobilfunk-Kombination das erste Produkt seiner Art. Der Druck auf andere Festnetzbetreiber wie die Deutsche Telekom, ähnliche Angebote auszuarbeiten, dürfte nun wachsen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...