BT reduziert Engagement bei LG Telecom

Freitag, 9. September 2005 12:05

SEOUL / LONDON - Der britische Telekommunikationskonzern BT Group Plc. (WKN: 794796<BTQ.FSE>) reduziert sein Engagement in Südkorea. Das Unternehmen stieß Anteile an dem Mobilfunkanbieter LG Telecom ab, wie heute mitgeteilt wurde.

Demnach wurden seit dem 29. Juli diesen Jahres insgesamt 18,97 Millionen Aktien veräußert. Dies entspricht einem Anteil von 6,85 Prozent. LG Telecom ist der kleinste Anbieter auf dem südkoreanischen Mobilfunkmarkt.

British Telecom war für einen Kommentar nicht verfügbar. Es ist jedoch bekannt, dass das Unternehmen sich in einer unkomfortablen Lage befindet und unrentable Beteiligungen abstoßen bzw. reduzieren will. (ndi/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...