BT mit neuem Breitband-Service

Montag, 1. März 2004 10:51

BT Group Plc. (WKN: 794796): Der britische Telekommunikationskonzern BT Group plant Presseberichten zufolge einen neuen Breitband-Service anzubieten. Der Service soll den Namen „BT Broadband Basic“ tragen und ungefähr zehn mal so schnell wie ein üblicher Einwahl-Zugang sein.

Der neue Breitband-Service soll zum Preis von 19,99 britischen Pfund pro Monate angeboten werden. Das sind umgerechnet weniger als 30 Euro. Der neue Service sei dazu gedacht Kunden an die Breitband-Technologie heran zu führen. Mit dem neuen Einsteiger-Tarif solle somit das Wachstum im Bereich Breitband-Services angeregt werden.

Damit wolle BT Group unter anderem auch das Ziel, im Verlauf des Jahres 2006 fünf Millionen Breitband-Kunden zu betreuen, erreichen. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...