BT kann Ergebnis deutlich steigern

Freitag, 3. Februar 2012 12:12
BT Group

LONDON (IT-Times) - Die BT Group plc hat heute seine Zahlen für das laufende Geschäftsjahr veröffentlicht. Das britische Unternehmen konnte sich trotz leicht gesunkenem Umsatz über steigende Ergebnisse freuen.

Im dritten Quartal 2011 hat der Telekommunikationsnetzbetreiber einen Umsatz von 4,77 Mrd.  Britische Pfund erzielt, das sind rund fünf Prozent weniger als noch im Vorjahr. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte das britische Unternehmen eine Steigerung um neun Prozent auf 1,5 Mrd. Pfund erreichen. Das operative Ergebnis der BT Group plc. (WKN: 766433) legte um 22 Prozent zu und betrug im dritten Quartal 764 Mio. Pfund. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 652 Mio. Pfund, das entspricht einer Zunahme im Vergleich zum Vorjahres Quartal von 48 Prozent. Das Ergebnis je Aktie legte um 40 Prozent zu und betrug 6,3 Pfund. BT wies einen Free Cash-Flow von 586 Mio. Pfund aus, was einer Steigerung von 14 Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...