BT Group koppelt BT Vision mit Xbox 360

Montag, 7. Januar 2008 16:38
BT Group

LONDON/LAS VEGAS - Die britische BT Group Plc. (WKN: 794796) kooperiert mit dem US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747). Das gab der Redmonder Softwarespezialist bekannt. Wie es heißt, sollen BT Vision, nach Firmenangaben der TV-Service der nächsten Generation, mit der Xbox 360 aus dem Hause Microsoft gekoppelt werden.
Ab Mitte 2008 soll es möglich sein, BT Vision mit einer Xbox 360 zu empfangen und zu nutzen. Damit erhalten Xbox 360-Kunden über eine Spielkonsole Zugriff auf die Filmdatenbank von BT Vision sowie auf die Übertragung vieler Sportübertragungen und auf Inhalte des sogenannten On-Demand-Angebots.

Sowohl Microsoft als auch BT bewerten diese Form der Zusammenarbeit als neue Dimension im Home-Entertainment-Bereich. Der Kunde könne Spiel- und Unterhaltungsangebote über eine Konsole nutzen, ohne hierfür in weitere Hardware investieren zu müssen. In diesem Kontext äußerte die BT Group auch, dass es Kunden möglich gemacht werden soll, auf vielfältige Weise Zugang zu BT Vision zu erhalten - die Möglichkeit via Spielekonsole sei nur eine der Möglichkeiten. Wie beide Unternehmen mitteilten, seien BT Vision-Kunden weltweit die ersten Kunden, bei denen diese technische Möglichkeit angeboten wird.

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...