BT erhält Großauftrag von Visa

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 23. September 2013 18:41
BT Group

LONDON (IT-Times) - BT (British Telecom) hat das Telekommunikationsnetzwerk von Visa komplett überarbeitet. Seit zwölf Jahren arbeitet BT bereits für den Kreditkartenanbieter Visa.

Das neue Netzwerk basiert auf "BT Connect", einem Portfolio verschiedener Lösungen für Unternehmensnetzwerke. Durch das System werden beispielsweise 350 Webseiten in 37 Ländern verlinkt. Ebenfalls werden die Büroräume von Visa in ganz Europa vernetzt, so wird nun Remote Working möglich, die Fernsteuerung eines Computers durch einen Mitarbeiter. Laut Luis Alvarez, Chief Executive von BT Global Services, ist BT besonders im Finanzsektor der Kommunikations-Dienstleistungsbranche tätig. Im Rahmen eines Fünfjahres-Vertrags wird BT Visa mit weiteren Dienstleistungen beliefern: IP-Telefonie, mobiler Unterstützung für den Internetzugang via 3G-Netzwerk, Umfragen und Untersuchungen von BT für zukünftige Transaktionen und Nachrichten-Services für Visa Kunden, zur automatischen Versendung von Alarmen und Transaktionsnachrichten.

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...