BT: Auftrag von spanischem Ministerium

Dienstag, 4. Februar 2003 15:25

Der britische Telekommunikationskonzern BT Group Plc. (London: BT.A.ISE, WKN: 794796) hat am Dienstag den Vertragsabschluss im Wert von 20 Mio. Euro mit einer spanischen Regierungsbehörde bekannt gegeben. Der Auftrag sieht vor, dass das ehemalige britische Monopolunternehmen in den nächsten vier Jahren Daten-, Sprach- und Internetdienste in Spanien bereitstellt.

In dem Vertrag, der auch eine Option auf Verlängerung um weitere zwei Jahre beinhaltet, wurde unter anderem vereinbart, dass BT Dienste zur Instandhaltung und Management sowie ADSL und Internet-Telefonie bereitstellt und wartet.

Die British Telecom Aktie legt am Nachmittag im Londoner Handel um 0,71 Prozent auf 177,50 Pence zu. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...