BSkyB schließt Vertrag mit Twitter

Bezahlfernsehen

Dienstag, 22. Oktober 2013 16:11
Sky Deutschland

LONDON (IT-Times) - BSkyB expandiert in das World Wide Web. Das Unternehmen startete vor Kurzem einen Online-Service. Nun wird der neue Service über soziale Netzwerke promotet.

Das Twitter-Vögelchen mutiert zur Litfaß-Säule. Über das soziale Netzwerk werden zukünftig kurze Clips der European Champions League versendet. Damit wirbt BskyB für den eigenen Online-Service. Das sogenannte "Now TV" erlaubt Nutzern die Anmeldung und Bezahlung für einen 24-Stunden-Zugang. Durch einmalige Zahlung können Kunden nun 24 Stunden online fernsehen, danach erlischt das Abonnement. In Zeiten der Wirtschaftskrise hatten sich immer weniger Nutzer für die Zahlung eines Ein-Monats-Abos entschieden.

Meldung gespeichert unter: British Sky Broadcasting Group (BSkyB)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...