BSkyB plant neues Werbemodell

Montag, 1. Dezember 2008 14:21

LONDON - Der britische Breitband- und TV-Anbieter British Sky Broadcasting Group Plc (WKN: 893517) plant einen personalisieren Werbedienst zu installieren. Das berichtet die Tageszeitung Telegraph. Wie es heißt, soll es ab 2011 möglich sein, auf das einzelne Wohnzimmer genau individualisierte TV-Werbespots schalten zu können.

Schon in den nächsten Wochen sollen die ersten Schritte umgesetzt werden, um möglichst viele Daten über die BSkyB-Kunden zu erhalten. So sollen TV-Spots maßgeschneidert geschaltet werden können und das wiederum soll ein Ausweg aus der Werbekrise klassischer Medien sein. Aktuell geht man davon aus, dass bei TV-Werbespots mit Streuverlusten zwischen 50 und 90 Prozent gerechnet werden muss. Aus diesem Grund verliert das klassische Werbegeschäft in diesem Segment immer mehr an Boden.

Meldung gespeichert unter: British Sky Broadcasting Group (BSkyB)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...