BSkyB kann Free Cash-Flow steigern

Freitag, 30. April 2010 16:21

LONDON (IT-Times) - British Sky Broadcasting Group plc. (BSkyB) (WKN: 893517) hat die Ergebnisse für das aktuell abgelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 bekannt gegeben. Das Unternehmen konnte Umsatz und Ergebnis verbessern.

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftete BSkyB einen Umsatz in Höhe von 1,51 Mrd. Britischen Pfund. Im Vorjahr hatte dieser Wert noch bei 1,39 Mrd. Pfund gelegen. Das EBITDA des Unternehmens stieg von 311 Mio. Pfund im dritten Quartal 2008/2009 auf aktuell ausgewiesene 328 Mio. Pfund. Damit lag das operative Ergebnis von BSkyB in den letzten drei Monaten bei 244 Mio. Pfund, während in der entsprechenden Vorjahresperiode ein Wert von 237 Mio. Pfund ausgewiesen worden war. Das Ergebnis vor Steuern stieg ebenfalls. Waren hier in 2008/2009 noch 63 Mio. Pfund erwirtschaftet worden, konnte BSkyB für das dritte Quartal 2009/2010 rund 349 Mio. Pfund ausweisen. Damit lag der den Anteilseigner zuträgliche Gewinn bei 286 Mio. Pfund in 2009/2010 im Vergleich zu  drei Mio. Pfund im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: British Sky Broadcasting Group (BSkyB)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...