Brocade erwartet höheren Umsatz

Mittwoch, 23. September 2009 14:52
Brocade Communications Systems

PHILADELPHIA (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster und Switch-Hersteller Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD, WKN: A0MV9G) rechnet für das anstehende Fiskaljahr 2010, welches im November beginnt, mit einem höheren Umsatz und stellt nunmehr Einnahmen zwischen 2,25 und 2,45 Mrd. US-Dollar in Aussicht. Analysten hatten diesbezüglich nur mit Einnahmen von 2,21 Mrd. Dollar gerechnet.

Beim Nettogewinn kalkuliert Brocade allerdings nur mit einem Nettogewinn von 56 bis 61 US-Cent je Aktie, während Analysten einen Nettogewinn von 63 US-Cent je Aktie erwartet hatten.

Meldung gespeichert unter: Brocade Communications Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...