Brocade Communications sieht Zahlen im Plan

Dienstag, 26. März 2002 09:13

Der Spezialist für Storage Area Networks (SAN) Lösungen, Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD<BRCD.NAS>, WKN: 922590<BCS.FSE>), wird nach eigenen Angaben nach die Erwartungen im laufenden zweiten Quartal erreichen bzw. übertreffen können, heißt es aus San Jose. Brocade-Präsident Michael Byrd geht demnach von einem sich erholendem Geschäft im Bereich der Hardwareausstattung für Computerspeichernetze aus. Analysten erwarten in diesem Zusammenhang einen Nettogewinn von sechs Cents je Anteil, bei einem Umsatz von 129 Mio. Dollar. Damit würde das Unternehmen einen Umsatzzuwachs von fünf Prozent gegenüber dem Vorquartal erzielen, als die Gesellschaft noch Einnahmen in Höhe von 123 Mio. Dollar verbuchte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...