Brocade Communications konkretisiert Ausblick

Donnerstag, 9. August 2007 08:42
Brocade Communications Systems

SAN JOSE - Der US-Speicherausrüster Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD, WKN: A0MV9G) rechnet für das vergangene Juliquartal mit etwas niedrigeren Umsätzen, wobei sich aber der Gewinn am oberen Ende der Erwartungen bewegen soll.

So stellt Brocade für das vergangene dritte Fiskalquartal 2007 einen Umsatz zwischen 325 und 327 Mio. US-Dollar in Aussicht und sieht dabei einen Nettogewinn zwischen elf und zwölf US-Cent je Aktie. Zuvor prognostizierte Brocade noch Einnahmen von 330 bis 340 Mio. Dollar sowie einen Nettogewinn von zehn bis zwölf US-Cent je Aktie. Detaillierte Zahlen will das Unternehmen nach Börsenschluss am 23. August 2007 vorlegen.

Meldung gespeichert unter: Brocade Communications Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...