Broadwing meldet Umsatzsprung

Freitag, 29. Juli 2005 15:06

COLUMBIA - Der US-Spezialist für optische Netzwerktechnologien Broadwing (Nasdaq: BWNG<BWNG.NAS>, WKN: A0B8FT<XORB.FSE>) meldet für das vergangene zweite Quartal 2005 einen Umsatzsprung auf 222,2 Mio. US-Dollar, was einen Zuwachs von 56 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Die Einnahmen aus dem Internet- und Breitbandgeschäft wuchsen um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 115,2 Mio. Dollar. Dabei musste Broadwing einen Verlust von 38,3 Mio. Dollar oder 52 US-Cent je Aktie ausweisen, nachdem im Jahr vorher ein Verlust von 38,1 Mio. Dollar oder 78 US-Cent je Aktie entstand.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...