Broadcom will Design-Center in Taiwan erweitern

Freitag, 21. November 2003 12:36

Broadcom Corp (Nasdaq: BRCM, WKN: 913684): Der amerikanische Anbieter von Technologien für den Bereich Breitbandkommunikation Broadcom will sein Design-Center für die Forschung und Entwicklung seines „system-on-a-chip“ (SoC) in Taiwan erweitern. Dazu soll die Zahl der Ingenieure in den nächsten drei Jahren von 40 auf 125 gesteigert werden.

Mit diesem Schritt wolle Broadcom unter Anderem dem taiwanesischen „Ministry of Economic Affairs“ für dessen partnerschaftliches Verhalten und dessen Unterstützung für das Design-Center erkenntlich zeigen. Das Design-Center werde zudem eng mit lokalen Forschungseinrichtungen, Hochschulen und lokalen Industrie-Unternehmen zusammenarbeiten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...