Broadcom stellt weltweit ersten 40G Serial Mux/Demux Chipsatz vor

Montag, 5. März 2012 16:10
Broadcom_new.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist Broadcom hat die weltweit ersten 40G Serial Mux/Demux Chipsätze (BCM84145 Demux und BCM84146 Mux) auf CMOS-Basis vorgestellt. Die Chipsätze nutzen die Vorteile der 40-Nanometer-Prozesstechnik und sollen sich vor allem durch einen besonders niedrigen Stromverbrauch auszeichnen.

Mit einer Leistungsaufnahme von zwei Watt verbrauchen die Mux- und Demux Chipsätze 60 Prozent weniger Strom als die Chips des nächstgelegenen Wettbewerbers, heißt es bei Broadcom. Die beiden Chipsätze sollen insbesondere für das Handling von VSR- und DPSK-Applikationen zum Einsatz kommen und Datenübertragungsraten von 39,8 bis 44,6 Gbps unterstützen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Broadcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...