Broadcom & Co investieren in Tilera

Mittwoch, 10. März 2010 08:04
Broadcom

IRVINE (IT-Times) - Der US-Breitbandchiphersteller Broadcom hat gemeinsam mit Quanta Computers und NTT Financial an einer Finanzierungsrunde teilgenommen und rund 25 Mio. Dollar in den Chipspezialisten Tilera investiert, wie der Branchendienst VentureBeat meldet.

Tilera entwickelt Mehrkern-Prozessoren, wobei die frischen Mittel zum Ausbau der Produkt-Entwicklung und Vertriebsaktivitäten verwendet werden sollen. Die im Jahre 2004 gegründete Tilera hat mit dem TILEPro und dem TileGX bereits mehrere Mulitcore-Prozessoren entwickelt, die high-performance Computing für Embedded Applications ermöglichen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Broadcom und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Broadcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...