British Telecom verkauft Immobilien

Freitag, 5. Januar 2001 15:04

British Telecom PLC (WKN: 869313) Das Telekommunikationsunternehmen British Telecom stellte gestern in London seine Pläne vor, mit Hilfe einer Umstrukturierung seines Immobilienbesitzes wenigstens einen Teil der Schulden des Unternehmens zu tilgen.

Nach Zeitungsberichten plant BT, rund 30% seiner nicht selbst genutzten Immobilien im Wert von ca. 2 Milliarden Englischen Pfund (3,15 Milliarden Euro) zu verkaufen, und den Rest so weit wie möglich zu vermieten. Die Schulden von BT haben sich im Zeitraum von März bis September 2000 nach Informationen britischer Tageszeitungen um 10 Milliarden Englische Pfund (15,8 Milliarden Euro), und belaufen sich jetzt auf insgesamt rund 30 Milliarden Englische Pfund (47 Milliarden Euro).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...