British Telecom: Free-Cash-Flow bei BT deutlich verschlechtert

Freitag, 1. August 2008 16:31
BT_Logo_1.jpg

LONDON - Der Netzbetreiber British Telecom Group Plc. (WKN: 794796) hat die Zahlen für das erste Quartal des Fiskaljahres 2008 veröffentlicht und wuchs, gemessen am Umsatz um drei Prozent.

Erlöst hat British Telecom (BT) damit in den ersten drei Monaten des Fiskaljahres 2008 5,18 Mrd. Britische Pfund. Der Vorjahresumsatz lag bei 5,03 Mrd. Pfund. Wie bereits in den vergangenen Jahren, legte das British Telecom Management auf der Ergebnisseite den Fokus auf das Ergebnis „before specific items and leaver costs“. Diese besonderen Ereignisse rechnet British Telecom jedes Quartal heraus, um einen, nach eigenen Angaben, besseren Überblick über den Geschäftsverlauf zu vermitteln. Im ersten Quartal 2007 betrugen sie minus 119 Mio. Pfund, im aktuell abgelaufenen ersten Quartal 2008 beliefen sie sich auf plus 19 Mio. Pfund.

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...