Brightcove schluckt Zencoder für 30 Mio. Dollar

Freitag, 27. Juli 2012 14:18
Brightcove.gif

BOSTON (IT-Times) - Der Online-Videospezialist Brightcove hat sich durch eine Übernahme verstärkt und schluckt den Video-Verschlüsselungsspezialisten Zencoder für rund 30 Mio. US-Dollar, wie VentureBeat berichtet.

Zencoder gilt als führender Cloud-basierter Video-Verschlüsselungsspezialist, dessen Techniken bei mehr als 1.000 Organisationen weltweit im Einsatz sind. Zencoder steht auch hinter Video.js, einen Open Source HTML5 Video-Player, der bei über 24.000 Webseiten weltweit im Einsatz ist. Die von Zencoder angebotenen Services sollen Videos zwei bis zehn Mal schneller enkodieren, als vergleichbare Lösungen. Per Jahresende verzeichnete Zencoder eigenen Angaben zufolge 3.872 Kunden, darunter große Player wie AOL, Macy’s, Oracle, Honda, Showtime, Bank of America. (ami)

Meldung gespeichert unter: Brightcove

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...