BREKO-Stellungnahme zu den neuen Vectoring-Rahmenbedingungen der BNetzA

Mittwoch, 26. Februar 2014 16:19
BREKO

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute die Rahmenbedingungen für den Einsatz von VDSL Vectoring im Netz der Deutschen Telekom konkretisiert. Die Telekom muss die neuen Vorgaben der Regulierungsbehörde bis zum 25. März dieses Jahres umsetzen und dieser erneut zur Prüfung vorlegen.

Auch wenn die Begründung der Regulierungsbehörde hinsichtlich der Regelungen im Detail derzeit noch nicht vorliegt, begrüßt der BREKO in einer ersten Stellungnahme vor allem die Tatsache, dass die Bundesnetzagentur diverse Vorschläge und Argumente des Verbands insbesondere in puncto Vectoring-Liste aufgenommen hat. Der BREKO teilt die Auffassung von BNetzA-Präsident Jochen Homann, dass die bisher seitens der Deutschen Telekom vorlegten Regelungen für den Vectoring-Einsatz in einigen wichtigen Punkten überarbeitet werden müssen. BREKO-Geschäftsführer Dr. Stephan Albers: „Die Bundesnetzagentur hat wichtige Punkte des BREKO in ihrer nun vorgelegten Teilentscheidung berücksichtigt. Wir sind zuversichtlich, im weiteren Dialog mit der BNetzA auch bislang noch problematische Themen klären zu können.“

Der BREKO bewertet insbesondere folgende Punkte positiv:

·Die Deutsche Telekom soll dazu verpflichtet werden, eine qualifizierte Eingangsbestätigung nach einer Meldung zur Eintragung in die Vectoring-Liste zu versenden

·Die Deutsche Telekom muss ihre für den Einführungstag der Vectoring-Liste ("Day One") vorgesehenen Eintragungen einen Tag zuvor bei der BNetzA hinterlegen, damit (möglicherweise missbräuchliche) nachträgliche Anpassungen identifiziert werden können

Meldung gespeichert unter: BREKO

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...