Breitbandunternehmen aus der ganzen Welt klopfen bei Netflix an

Video-Streaming

Freitag, 17. April 2015 08:32
Netflix

LOS GATOS (IT-TIMES) - Der weltweite Marktführer im Bereich Video-on-Demand Netflix kann sich momentan nicht beklagen. Über den ganzen Globus verteilt brennen zahlreiche Breitbandanbieter darauf, die Netflix-App in ihr TV-System einzuspeisen.

Damit stehen der Rest der Welt im völligen Kontrast zur USA: Dort kündigen seit geraumer Zeit viele US-Bürger die Kabelverträge und streamen dort die von Netflix oder Kontrahenten wie Amazon Prime angebotenen Produkte. So wurde laut einem Bericht des Wall Street Journals in Ländern wie Schweden oder Australien die Streaming-App bereits in die Netzwerke integriert.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...