Breitband-Internet boomt in China

Donnerstag, 7. Juli 2005 17:29

CHINA - Der chinesische Markt für Breitband-Netzwerk-Ausrüstung wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Umsatz in Höhe von 29,9 Mrd. Yuan (3,6 Mrd. US-Dollar) erreichen, prognostizieren Taiwan’s Industrial Economics and Knowledge Center (IEK) und das von der Regierung gesponsorte Industrial Technology Research Institute (ITRI).

Dieser Umsatz entspräche einem Wachstum von 19,4 Prozent, verglichen mit dem vorherigen Jahr. Der IEK zufolge werde es zum Ende diesen Jahres rund 33,65 Millionen Kunden von Breitband-Internet-Services in China geben. 70 Prozent der Kunden würden demzufolge ADSL nutzen. Ab Ende des Jahres rechne man dann auch mit verstärkter Nachfrage nach ADSL2+, so die IEK weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...