Brainpower: Umsatzanstieg, Verlustrückgang

Donnerstag, 6. Mai 2004 10:24

Brainpower N.V. (WKN: 553169): Das IT-Unternehmen Brainpower hat die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr leicht gesteigert und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbessert.

So hat Brainpower im ersten Quartal 2004 einen Umsatz in Höhe von 1,48 Millionen Euro erzielt und damit den Wert des Vorjahresquartals um rund vier Prozent übertroffen. Den EBITDA-Verlust hat das Unternehmen in den Monaten Januar bis März im Jahresvergleich von 1,65 Millionen Euro auf 682 Tausend Euro reduziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...