Brain Force Holding: Umsatz rückläufig, Verlust ausgewiesen

Freitag, 13. November 2009 11:35

WIEN (IT-Times) - Die österreichische Brain Force Holding AG (WKN: 919331) veröffentlichte heute die vorläufigen Ergebnisse des dritten Quartals 2009. Das IT-Service-Unternehmen musste einen Umsatzrückgang von 27 Prozent hinnehmen.

Im dritten Quartal 2009 erwirtschaftete die Brain Force Holding AG einen Umsatz von 18,71 Mio. Euro - eine Verringerung im Gegensatz zur Vorjahresperiode 2008, in der noch ein Umsatz von 25,61 Mio. Euro verbucht wurde. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) rutschte in Q3 2009 in die roten Zahlen und lag bei minus 1,29 Mio. Euro, während sich das EBITDA im Vergleichszeitraum 2008 auf plus 1,8 Mio. Euro belief. Auch das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) sank von 0,87 Mio. Euro im dritten Quartal 2008 auf minus 2,18 Mio. Euro im dritten Quartal 2009.

Die Brain Force Holding wies auch die vorläufigen Kennzahlen für das auf die ersten neun Monate verkürzte Wirtschaftsjahr 2009 aus. In diesem Zeitraum wurden 61,69 Mio. Euro umgesetzt, während in den ersten neun Monaten 2008 noch ein Umsatz von 77 Mio. Euro erzielt werden konnte. Dies entspricht einem Umsatzrückgang von 20 Prozent bzw. 15,31 Mio. Euro, welcher durch Einsparungs- und Restrukturierungsmaßnahmen noch teilweise abgefedert wurde. Das EBITDA betrug von Januar bis September 2009 minus 0,20 Mio. Euro, wohingegen in Bezugszeitraum 2008 noch plus 5,94 Mio. Euro ausgewiesen wurden. Auch das EBIT sank von plus drei Mio. Euro in den ersten neun Monaten 2008 auf minus 2,89 Mio. Euro in 2009.

Meldung gespeichert unter: Brain Force Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...