Bouygues meldet positives erstes Quartal

Mittwoch, 16. Juni 2004 11:08

Bouygues SA (Paris: PEN<PEN.PSE>; WKN: 858821<EOA.ETR>): Der weltgrößte Straßenbaukonzern und Frankreichs drittgrößter Mobilfunkanbieter Bouygues SA gab die Zahlen für das erste Quartal bekannt.

Der Nettogewinn belief sich im ersten Quartal auf 69 Millionen Euro, während es im vergleichbaren Vorjahreszeitraum noch ein Verlust in Höhe von 16 Millionen Euro war. Das operative Ergebnis konnte um 71 Prozent auf 227 Millionen Euro gesteigert werden.

Das Unternehmen erhöhte sein Umsatzziel für das aktuelle Geschäftsjahr von 22,38 Milliarden Euro auf 22,7 Milliarden Euro in anbetracht des wachsenden Mobilfunkgeschäfts und der positiven Ergebnisse im Straßenbau. (mha)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...