Bookbuilding für neue Micronas Aktien geht zu Ende

Donnerstag, 11. Dezember 2003 15:09

Micronas Semiconductor Holding AG (WKN: 910354<MNSN.ETR>): Am heutigen Donnerstag geht die Bookbuilding-Phase für die neuen Aktien des Halbleiterunternehmens Micronas zu Ende. Rund 2,2 Mio. Namensaktien seien von bestehenden Anteilseignern gezeichnet worden, berichtete das Unternehmen. Dies entspreche 48,3 Prozent der angebotenen Namensaktien. Weitere 2 Mio. Aktien werden bis heute frei platziert.

Micronas will die Einnahmen verwenden, um Übernahmen zu tätigen. Dem Unternehmen soll dabei ein vergrößerter finanzieller Spielraum dienlich sein. Der Chipentwickler will dabei vor allem Unternehmen akquirieren, die zur neuen Firmenstrategie passen. Micronas ist dabei, die Halbleiterproduktion in zunehmenden Maße nach außen hin zu verlagern. (jwd)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...