Böwe Systec verkauft Scan-Geschäft an Eastman Kodak

Mittwoch, 14. Januar 2009 10:21

AUGSBURG - Der Hersteller von Softwareprodukten für Druck- und Postverarbeitungszentren, die Böwe Systec AG (WKN: 523970), trennt sich vom Scannergeschäft.

Wie Böwe Systec heute erklärte, werde man das in Chicago ansässige Unternehmen Böwe Bell + Howell Scanners LLC veräußern. Käufer des Geschäftes ist die Eastman Kodak Company mit Sitz in den USA. Laut Böwe ist der Verkauf des Tochterunternehmens ein bedeutender „Schritt im Rahmen eines […] Effizienzsteigerungsprogramms“. Konzentrieren wolle man sich in Zukunft auf den Bereich Mailroom-Management.

Meldung gespeichert unter: Böwe Systec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...