Böses Omen - schmeißt Nokia kurz vor den Zahlen den CEO raus?

Dienstag, 20. Juli 2010 11:29
Nokia_Kallasvuo.jpg

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia Oyi (WKN: 870737) befindet sich einem Pressebericht zufolge auf der Suche nach einem neuen CEO.

Wie das Wall Street Journal berichtete, könnte der bisherige Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo bereits Ende dieses Monats abgelöst werden. Das Blatt beruft sich dabei auf einen Insider. Bei Nokia meine man es ernst mit dem Führungswechsel, wird die ungenannte Person zitiert. Bisher äußerten sich die Finnen aber nicht zu den Gerüchten um eine Ablösung an der Unternehmensspitze.

Eines steht bereits fest: Der Nachfolger von Kallasvuo darf sich auf eine arbeitsreiche Amtszeit freuen, denn bei den Finnen läuft das Geschäft gerade alles andere als erfreulich. Im Bereich der momentan boomenden Smartphones hinkt Nokia Wettbewerbern wie Apple hinterher. Jüngst korrigierte Nokia die eigene Prognose im Bereich Mobiltelefone für das zweite Quartal 2010 nach unten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...