Boeing und Samsung mit Mobilfunktechnologie für Spacecraft

Mobile Technologie

Mittwoch, 21. Mai 2014 10:49
Samsung Unternehmenslogo

COLORADO SPRINGS (IT-Times) - Samsung startet in den Weltraum: Boeing und Samsung wollen gemeinsam mobile Technologie für ein neues Raumfahrzeug entwickeln.

Bei der Zusammenarbeit zwischen Boeing und Samsung geht es um mobile Technologie für das Crew Space Transportation (CST)-100 Raumfahrzeug von Boeing, so eine Pressemitteilung von Boeing. Dabei sollen Prozesse im Bereich Crew, Betrieb und Mission verbessert werden. Erste Ergebnisse dieser Zusammenarbeit werden im späteren Verlauf dieses Jahres erwartet.

Der südkoreanische Mischkonzern Samsung Group will nach Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) bald den nächsten Geschäftsbereich an die Börse bringen. Es handelt sich um die IT-Service-Sparte, deren Wert aktuell auf rund elf Mrd. US-Dollar taxiert wird. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung, Telekommunikation und/oder Samsung via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...