Bob Mobile sieht rot

Montag, 23. Mai 2011 16:24
Cliq Digital

STRAELEN (IT-Times) - Bob Mobile meldete heute die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2011. Der Anbieter im Bereich mobile Mehrwertdienste und Online Games konnte zwar den Umsatz steigern, schaffte es aber nicht aus den roten Zahlen.

In den ersten drei Monaten dieses Jahres steigerte die Bob Mobile AG (WKN: A0HHJR) den Umsatz um 35 Prozent auf 8,4 Mio. Euro. Das EBIT sank auf minus 400.000 Euro nach plus 600.000 Euro im Vorjahreszeitraum. Unter Abzug der Anlaufkosten im Games-Bereich ergäbe sich allerdings ein Anstieg des EBIT von 17 Prozent auf 700.000 Euro. Weitere Zahlen gab Bob Mobile bisher nicht bekannt. Das operative Ergebnis war nach eigenen Angaben jedoch ebenfalls im negativen Bereich.

Meldung gespeichert unter: Cliq Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...