Bob Mobile: Ergebniseinbruch im dritten Quartal

Freitag, 21. November 2008 16:36
Cliq Digital

DÜSSELDORF - Die Geschäftsentwicklung der Bob Mobile AG (WKN: A0HHJR) ist im dritten Quartal 2008 hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Das geht aus dem heute veröffentlichten Quartalsbericht des Vermarkters von mobilen und interaktiven Mehrwertdiensten hervor.

Der Umsatz von Bob Mobile lag im dritten Quartal mit 3,3 Mio. Euro zehn Prozent über dem Wert des Vorjahresquartals. Rückläufig hingegen war das EBIT des Konzerns. Vor Zinsen und Steuern erwirtschaftete das Düsseldorfer Unternehmen ein Ergebnis von 157.000 Euro. Im dritten Quartal 2007 waren es noch 307.000 Euro gewesen. Bob Mobile nennt höhere Kunden-Akquisitionskosten und niedrigere Gebühren bei bestehenden Kunden als Hauptgründe für die schlechtere Entwicklung. Insgesamt schlage das schlechte wirtschaftliche Umfeld spürbar auf das Geschäft mit mobilen Mehrwertdiensten durch.

Meldung gespeichert unter: Cliq Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...