BNP Paribas will DAB Bank von HypoVereinsbank übernehmen

Online-Banking

Freitag, 1. August 2014 11:30
DAB Bank

MÜNCHEN (IT-Times) - Die HypoVereinsbank hat den Vorstand der DAB Bank AG informiert, dass sich der Vorstand mit der Bank BNP Paribas über den Verkauf der Anteile der HypoVereinsbank an der DAB Bank AG verständigt habe.

Für den Verkauf des 81,4 Prozent Anteils der HypoVereinsbank an der DAB Bank AG ist noch die Zustimmung des Aufsichtsrates der HypoVereinsbank nötig. Dabei ist ein Preis von 4,78 Euro pro Aktie vereinbart. Damit wird der Anteil der HypoVereinsbank an der DAB Bank mit rund 354 Mio. Euro bewertet. Darüber hinaus kann die Transaktion nur abgeschlossen werden, wenn die zuständigen Behörden ihre Zustimmung geben. Demgegenüber ist der Vorstand der DAB Bank AG grundsätzlich mit einem Verkauf der Anteile einverstanden und wird nach Zustandekommen der Transaktion und des öffentlichen Angebots die zuständigen Gesellschaftsorgane mit der Angelegenheit betrauen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...