BMBF: Infineon führt Forschung im Bereich E-Mobility an

Elektromobilität

Mittwoch, 24. Juni 2015 10:08
Infineon Technologies

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Infineon Technologies AG intensiviert ihre Bemühungen im Bereich E-Mobility. Im Zuge dessen beteiligt sich der deutsche Chiphersteller an mehreren Forschungsprojekten.

Im Rahmen des Forschungsprojekts „HV-ModAL“ arbeiten zehn Partner aus der Fahrzeugbranche und der Forschung an einem Baukastensystem für leistungsstarke Elektroantriebe. In den nächsten drei Jahren soll ein Modulsystem entwickelt werden, das sich für verschiedene Antriebe von unterschiedlichen Hersteller eignet.

Insgesamt sollen in das Projekt rund 7,5 Mio. Euro investiert werden. Rund die Hälfte übernimmt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Das Projekt läuft bis zum 31. Dezember 2017. Die Projektleitung hat die Infineon Technologies AG (WKN: 623100).

Meldung gespeichert unter: E-Mobility

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...