Blue Coat schluckt Packeteer

Dienstag, 22. April 2008 14:47
Packeteer_logo.gif

CUPERTINO - Der US-Sicherheitsspezialist Blue Coat Systems (Nasdaq: BCSI, WKN: 113554) überbietet das Privat Equity Unternehmen Elliott Associates, L.P. und wird stattdessen den WAN-Optimierer Packeteer übernehmen.

Blue Coat bietet demnach 7,10 US-Dollar je ausstehende Packeteer-Aktie, was einem Premium von 15 Prozent gegenüber dem Schlusskurs von Packeteer-Anteilen am vergangenen Freitag entspricht. Das Übernahmenangebot bewertet Packeteer mit 268 Mio. US-Dollar. Zuvor hatte Packeteer ein Übernahmeangebot in Höhe von 5,50 US-Dollar je ausstehende Aktie der Private Equity Investoren rund Elliott Associates ausgeschlagen. Elliott Associates hielt zuletzt eine Beteiligung von 9,8 Prozent an Packeteer.

Meldung gespeichert unter: Blue Coat Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...