Blue Coat meldet Gewinneinbruch - Ausblick enttäuscht

Freitag, 27. Mai 2011 15:57
Blue Coat Systems

<xml></xml>SUNNYVALE (IT-Times) - Der Internet-Sicherheitsspezialist Blue Coat Systems hat im vergangenen vierten Fiskalquartal 2011 einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen müssen, nachdem sich die Umsätze rückläufig entwickelten.

Für das vergangene vierte Fiskalquartal 2011 meldet Blue Coat einen Umsatzrückgang um neun Prozent auf 120,7 Mio. US-Dollar. Der Gewinn brach dabei auf neun Mio. US-Dollar oder 18 US-Cent je Aktie ein, nach einem Profit von 23,6 Mio. Dollar oder 49 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

Blue Coat CEO Mike Borman zeigte sich dann auch unzufrieden mit der Umsatzentwicklung und gab an, dass sich das Unternehmen in einer Übergangsphase befinde. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Blue Coat einen Nettogewinn von 30 US-Cent je Aktie erwirtschaften, womit der Hardware-Sicherheitsspzialist die Markterwartungen der Analysten verfehlte. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Nettogewinn von 35 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Blue Coat Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...