BlackRock meldet sich als Großinvestor bei Nokia

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 24. September 2014 12:39
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationskonzern Nokia hat bekannt gegeben, dass die Investmentgesellschaft BlackRock ihre Anteile an Nokia erhöht  hat.

Die Anteile sowie Stimmrechte der US-amerikanischen Investmentgesellschaft BlackRock Inc. an Nokia sind weiter gewachsen. Laut einer heutigen Pressemitteilung besitzt BlackRock durch die eigenen kontrollierten Unternehmen nun insgesamt 5,02 Prozent der Aktien und Stimmrechte an der Nokia Corporation. Die gesamte Beteiligung beziffert sich auf 170,66 Millionen Nokia Aktien. Zudem hält BlackRock Wandelanleihen (Convertible Bonds), die in 8,40 Millionen Aktien umgewandelt werden können. Die Wandelanleihen sind am 26. Oktober 2017 fällig.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikation

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...