Blackboard kauft Elluminate und Wimba

Donnerstag, 8. Juli 2010 09:18
Blackboard.gif

WASHINGTON (IT-Times) - Der US-Bildungs- und Softwarespezialist Blackboard (Nasdaq: BBBB, WKN: A0B6MR) hat sich durch zwei Zukäufe verstärkt und die beiden Enterprise- und Collaboration-Softwarehersteller Elluminate und Wimba für insgesamt 116 Mio. US-Dollar in bar übernommen.

Laut Blackboard betreuen die beiden übernommenen Firmen zusammen mehr als 2.600 Institutionen im Bildungsmarkt. Die in Calgary ansässige Elluminate beschäftigte zuletzt rund 140 Angestellte und betreute zuletzt rund 1.900 Kunden. Die in New York ansässige Wimba hat rund 100 Angestellte unter Vertrag und betreut rund 700 Kunden.

Meldung gespeichert unter: Blackboard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...