BlackBerry zieht offenbar Großauftrag der Bundesregierung an Land

BlackBerry Z10

Dienstag, 5. März 2013 08:14
BlackBerry_Z10.gif

BERLIN (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry hat offenbar mit seinem neuen BlackBerry Z10 Smartphone und dessen BlackBerry 10 (BB10) Plattform einen weiteren wichtigen Punktsieg errungen.

Wie der deutsche Branchendienst AreaMobile berichtet, wird die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und andere Ministeriumsmitglieder das BlackBerry Z10 inklusive Sicherheitslösung SecuSuite einsetzen, um vertrauliche Telefone zu führen. Das BlackBerry Z10 soll aufgrund der herausragenden Sicherheitsfunktionen andere Konkurrenz-Modelle wie Apples iPhone und Samsung aus dem Rennen geschlagen haben. Laut AreaMobile wird das BlackBerry Z10 für etwa die Hälfte der 10.000 sicheren Geräte der Bundesregierung und der Ministerien und Bundesbehörden verantwortlich zeichnen. Am Vortag wurde bekannt, dass etwa rund die Hälfte der BlackBerry Z10 Käufe in Kanada und ein Drittel der Käufer in England von iPhone- oder Android-Kunden kommen sollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...