BlackBerry will vorerst kein Billig-Smartphone anbieten

BlackBerry Smartphones

Montag, 11. Februar 2013 08:05
BlackBerry_logo.gif

ONTARIO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry will vorerst kein Budget-Smartphone auf Basis des neuen BlackBerry 10 (BB10) Betriebssystems auf den Markt bringen, berichtet TechRadar mit Verweis auf Aussagen aus dem Unternehmen.

Im Interview mit TechRadar äußerte sich BlackBerry Europa MD Stephen Bates, wonach sich die Kanadier vorerst auf high-end Smartphones konzentrieren wollen. Absicht sei es, dass Portfolio weiter zu entwickeln, um in den Bereich mit Mittelklasse-Smartphones vorzudringen, so der Bates. Man werde jedoch in 2013 nicht im low-end Bereich tätig werden, so der BlackBerry-Manager. Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry hatte Ende Januar seine neue BlackBerry-Plattform samt neuer Smartphones (Z10, Q10) vorgestellt, die seither für Furore sorgen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema BlackBerry und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...