BlackBerry vor Privatisierung - Buyout für 4,7 Mrd. US-Dollar

Smartphones

Dienstag, 24. September 2013 08:41
BlackBerry_logo.gif

ONTARIO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry Ltd. könnte bald vom Kurszettel verschwinden. Die Finanzgruppe Fairfax Financial Holdings Ltd. will den kanadischen Smartphone-Anbieter privatisieren und von der Börse nehmen.

Insgesamt bietet Faifax Financial 9,0 US-Dollar in bar für jede ausstehende BlackBerry-Aktie (Nasdaq: BBRY, WKN: A1W2YK), die nicht im Besitz von Fairfax ist. Damit bietet die Finanzgesellschaft rund 4,7 Mrd. US-Dollar für den kanadischen Smartphone-Hersteller. Fairfax ist mit einer Beteiligung von rund zehn Prozent bereits einer der größten BlackBerry-Aktionäre. Der BlackBerry-Verwaltungsrat hat der Transaktion bereits zugestimmt. Allerdings ist der Deal noch nicht in trockenen Tüchern. Dem Transaktionsprozess geht eine Bilanz- und Bucheinsicht (Due Diligence) voraus, die bis zum 4. November dauert.

Neben Fairfax sollen sich nach einem Bericht des Wall Street Journal möglicherweise auch Pensionsfonds am Bieterkonsortium beteiligen. Demnach könnten auch sich das Canadian Pension Plan Investment Board sowie der Ontario Teachers' Pension Plan am Buyout beteiligen. Das Konsortium will die Finanzierung über Investmentbanken wie Bank of America Merrill Lynch, BMO Capital Markets, J.P. Morgan und Perella Weinberg stemmen.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...