BlackBerry verliert weitere Top-Manager

Smartphones

Donnerstag, 8. August 2013 08:29
BlackBerry_logo.gif

ONTARIO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry hat offenbar weitere Top-Manager verloren. Demnach sind drei weitere Senior-Manager gerade dabei den kanadischen Hersteller zu verlassen, wie CBC News berichtet.

Bei den bereffenden Managern, die BlackBerry den Rücken kehren wollen, handelt es sich um Corporate Information Technology Vice President Doug Kozak, sowie um die für die weltweite Fertigung verantwortliche Vizepräsidentin Carmine Arabia. Auch Service Operations Vice President Gareme Whittington wird wohl BlackBerry verlassen. Gegenüber CBC News äußerte sich BlackBerry dahingehend, dass man sich in der zweiten Phase des Turnaround-Plans befinde, die eine Reorganisation umfasse. Zuvor hatten bereits Manager wie David J. Smith, der für das BlackBerry PlayBook Tablet verantwortlich zeichnete, sowie T.A. McCann (Social Networking), dem Unternehmen den Rücken gekehrt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema BlackBerry und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...