BlackBerry stellt neuen Service für Android- und Apple-Geräte vor

BlackBerry-Smartphones

Dienstag, 25. Juni 2013 15:32
BlackBerry_logo.gif

ONTARIO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry hat am Dienstag mit Secure Work Space für iOS und Android einen neuen Service vorgestellt, mit dem Firmenkunden und Behörden Android- und Apple-Geräte sicher verwalten können.

Secure Work Space für iOS und Android ist eine neue Option, die im Rahmen von BlackBerry Enterprise Service 10 (Version 10.1.1) zur Verfügung steht und Kunden mit einem Bring Your Own Device-Angebot unterstützt. Die neue Sicherheitslösung aus dem Hause BlackBerry (Nasdaq: BBRY, WKN: 909607) separiert private Daten von Firmendaten auf iOS- und Android-Geräte, so dass Mitarbeiter ihre eigenen privaten Geräte auch am Arbeitsplatz einsetzen können. Dieser Markt wird immer wichtiger. Bei Forrester Research geht man davon aus, dass bereits im Jahr 2016 200 Millionen Mitarbeiter ihre eigenen Geräte zur Arbeit mitbringen werden.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...