BlackBerry schließt deutsche Scoreloop

Smartphones

Freitag, 11. Juli 2014 09:11
BlackBerry_logo.gif

TORONTO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry hat die deutsche Scoreloop AG geschlossen. Das Münchner Unternehmen hatte Mobile-Spielentwickler dabei unterstützt, Abrechnungen und andere Funktionen zu verwalten.

Die Kanadier hatten ScoreLoop im Jahr 2011 übernommen, um seine Mobile-Plattform zu unterstützen. Durch den Zukauf wollte BlackBerry vor allem Entwickler an seine Plattform binden, um die Entwicklung von Mobile-Spiele zu fördern. Nunmehr will sich BlackBerry verstärkt Firmenkunden und Kunden aus dem öffentlichen Dienst zuwenden, um wieder nachhaltig Gewinne zu erwirtschaften. Durch die Schließung von ScoreLoop sind etwa 100 Mitarbeiter betroffen, berichtet das Wall Street Journal. Schon im Vormonat hatte BlackBerry 65 ScoreLoop-Mitarbeiter entlassen.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...