BlackBerry plant mehrere Android-Smartphones im zweiten Halbjahr

Spekulationen um Android-BlackBerry

Donnerstag, 9. Juli 2015 10:46
Blackberry

TAIPEI (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry will im Fiskaljahr 2016 seinen Softwareumsatz verdoppeln. Aber auch auf der Hardware-Seite wollen die Kanadier offenbar nochmals nachlegen. Gerüchte über ein Android-Smartphone aus dem Hause BlackBerry gibt es schon länger.

Diese Gerüchte erhalten nunmehr neue Nahrung: Quellen in Taiwan zufolge will BlackBerry im zweiten Halbjahr 2015 gleich mehrere Android-basierte Smartphones auf den Markt bringen, berichtet der Branchendienst DigiTimes. Die taiwanischen Unternehmen Foxconn Electronics, Compal Electronics und Wistron sollen dabei als Auftragshersteller fungieren.

Obwohl die neuen BlackBerry-Smartphones auf dem Betriebssystem Android laufen, sollen verschiedene BlackBerry-Funktionen und Services wie BES12, der BlackBerry Messenger und BlackBerry Blend integriert sein, heißt es weiter.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...