BlackBerry - personeller Aderlass geht weiter

Smartphones

Montag, 25. November 2013 15:30
BlackBerry_logo.gif

WATERLOO (IT-Times) - Der angeschlagene kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry baut sein Management weiter um. Das Unternehmen trennt sich von weiteren Top-Managern, nachdem Anfang November der Sybase-Manager John Chen das Ruder bei den Kanadier übernahm.

Im Rahmen der Reorganisation werden der bisherige Chief Operating Officer (COO) Kristian Tear, der Chief Marketing Officer (CMO) Frank Boulben das Unternehmen verlassen. Der Manager James Yersh wird den bisherigen Chief Financial Officer (CFO) Brian Bidulka ablösen. Yersh ist seit 2008 bei BlackBerry tätig und fungierte zuvor als Senior Vice President, Controller und Head of Compliance für die Kanadier. Bidulka soll weiter als strategischer Berater für BlackBerry aktiv bleiben, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Auch das Verwaltungsratsmitglied Roger Martin hat seine Aufgaben niedergelegt.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...