BlackBerry öffnet sich für Android

Smartphones

Mittwoch, 27. November 2013 18:23
Blackberry

WATERLOO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller möchte es seinen Kunden zukünftig leichter machen, Android-Apps auf dem BlackBerry zu nutzen.

Nach eigenen Angaben habe BlackBerry im letzen Jahr verstäkt an der Kompatibilität gearbeitet. Das Betriebssysstem des neuen Blackberry, QNX, soll vor allem mit Android verträglich sein. So sollen Angebote mit dem Code C und C++ problemlos auf dem neuen BlackBerry laufen. Auch Android Bluetooth soll nun für den BlackBerry-Kunden nutzbar sein. Darüber hinaus funktioniert auch der MapView von Google Maps v1 API, an der Realisierung von MapView v2 API auf dem BlackBerry wird noch gearbeitet.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...