BlackBerry - neue Konkurrenz in Schwellenmärkten

Smartphones

Montag, 21. Juli 2014 10:28
Blackberry

NEW YORK (IT-Times) - Bislang konnte der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry auf seine große Fangemeinde in Schwellenländern bauen. Vor allem in Ländern wie Indonesien, aber auch in Südafrika ist die Zahl der BlackBerry-Anhänger immer noch groß.

Daher brachte BlackBerry auch sein neues BlackBerry Z3 (Jakarta) zunächst auch in Indonesien auf den Markt. Doch nunmehr droht den Kanadiern auch in diesen Märkten ein intensiver Wettbewerb. Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi will seine in China beliebten Smartphones auch anderswo in der Welt auf den Markt bringen. Dabei hat Xiaomi auch den indonesischen Markt im Visier, wie Xiaomi Vice President Global Operations Hugo Barra gegenüber dem Wall Street Journal zu Protokoll gab. Demnach will Xiaomi schon bis Ende August mit dem Verkauf erster Smartphones in Indonesien beginnen.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...